Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Onlineplattform kanaleo.de

§ 1 Grundlegende Bestimmungen

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen der pludoni GmbH, Pillnitzer Landstraße 73b, 01326 Dresden, Deutschland – nachfolgend pludoni genannt – und dem Kunden, welche über die Website von pludoni geschlossen werden. Der Einbeziehung von eigenen Bedingungen des Kunden wird widersprochen, wenn nichts anderes vereinbart ist.

(2) pludoni bietet seine Leistungen nur an, soweit der Kunde eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft ist und bei Abschluss des Rechtsgeschäfts in Ausübung seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt (Unternehmer). Ein Vertragsabschluss mit Verbrauchern ist ausgeschlossen.

(3) Vertragssprache ist deutsch. Der Vertragstext wird bei pludoni gespeichert. Die Speicherung ist jedoch nur befristet, der Kunde hat deshalb selbst für einen Ausdruck oder eine gesonderte Speicherung zu sorgen.

§ 2 Vertragsgegenstand

(1) pludoni bietet dem Kunden die Möglichkeit, die Bewerbungen auf seine Arbeitsstellen zu analysieren und zu optimieren. Dazu wird der Bewerber seitens des Kunden nach Eingang der Bewerbung dazu aufgefordert, ein vom pludoni zur Verfügung gestelltes Formular auszufüllen und es anschließend an pludoni zu übersenden. In dem Formular wird der Bewerber hinsichtlich der genutzten Medienkanäle befragt. pludoni wertet anschließend die übersandten Fragebögen aus und informiert den Kunden darüber.
Das Angebot ist für die Kundenkategorie “Assistent” und für die Befragten (Bewerber, Mitarbeiter) kostenlos.

(2) Daneben bietet pludoni die kostenpflichtige Möglichkeit, Fragebögen auf die Bedürfnisse des Kunden anzupassen („Referent“, „Manager“). Die Einzelheiten und Unterschiede zu den Fragebögen für Assistent, insbesondere die wesentliche Merkmale der angebotenen Dienstleistung ergeben sich aus der Leistungsbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite von pludoni (www.kanaleo.de/mitmachen).

§ 3 Anmeldung

(1) Die Nutzung der Angebote von pludoni setzt die Anmeldung als Kunde über die Schaltfläche „Kostenlos registrieren“ auf der Startseite voraus.
Die Registrierung als “Assistent” ist unentgeltlich und führt zu keinerlei Verpflichtungen. Nach Abschluss des Einrichtungsassistenten im Rahmen der Registrierung erhält der Kunde per E-Mail einen Bestätigungslink zur Freischaltung seines Accounts. Das Kundenkonto ist nicht übertragbar. Voraussetzung für die Registrierung ist, dass der Kunde das 18. Lebensjahr vollendet hat und ein angemeldetes Gewerbe vorweist (Zusendung Kopie Gewerbeanmeldung oder Handelsregisterauszug).

(2) Nach der Anmeldung kann sich der Kunde über den Button „Einloggen“ mit seinen Kontodaten anmelden und sein Profil anpassen. Auf Grundlage des Profils und der Fragebögen erfolgt die Auswertung der Bewerbungskanäle.

§ 4 Zustandekommen des Vertrages

(1) Die erweiterten Anpassungsmöglichkeiten der Fragebögen an das CI/CD des Kunden, die Freischaltung der Statistikauswertung über 30 Tage hinaus, Einrichtung von Filtern und Benchmark, können über die Schaltfläche „Registrieren/Upgrade als/zu Referent/Manager“ gebucht werden. Hierzu gibt der Kunde den Zeitraum der Mitgliedschaft als “Referent”/“Manager” an und bedient abschließend die Schaltfläche “Kostenpflichtig bestellen”. Der Kunde erhält anschließend eine Bestätigungs-e-Mail mit entsprechender Rechnung.

(2) Die erweiterten Möglichkeiten sind danach sofort zur Nutzung freigeschaltet und können vom Kunden verwendet werden.

§ 5 Preise

(1) Alle aufgeführten Gebühren sind Nettopreise, sie beinhalten nicht die gesetzliche Mehrwertsteuer, die zusätzlich zu zahlen ist. Weitere Kosten entstehen nicht.

(2) Die Zahlung ist ausschließlich durch Überweisung möglich. Rechnungen können im Kundenaccount (Profil) unter der Schaltfläche „Premium“ aufgerufen werden.

(3) Aufrechnungsrechte stehen dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder von pludoni anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 6 Haftungsbeschränkung

(1) pludoni haftet uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, soweit er einen Mangel arglistig verschweigt oder eine Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes übernommen hat, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz oder soweit ansonsten zwingend gesetzlich vorgeschrieben.

(2) Sofern wesentliche Pflichten aus dem Vertrag betroffen sind, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährdet, ist die Haftung von pludoni bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.

(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. pludoni haftet insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 7 Erfüllungsort, Gerichtsstand

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
Erfüllungsort sowie Gerichtsstand ist Sitz von pludoni.

§ 8 Änderung der AGB

pludoni behält sich vor, diese AGB jederzeit und ohne Nennung von Gründen zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Kunden per E-Mail spätestens zwei Wochen vor ihrem Inkrafttreten zugesendet. Widerspricht der Empfänger der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. pludoni wird in der E-Mail, die die geänderten Bedingungen enthält, auf die Bedeutung dieser Zweiwochenfrist gesondert hinweisen.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr erfahren